Berufliches Gymnasium

Allgemeine Hochschulreife …plus Gestaltung und Multimedia

Das Berufliche Gymnasium für Gestaltung und Multimedia führt im Bereich Kunst, Design und Medien zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur). In der Fachrichtung Gestaltung bietet es eine fundierte Vorbereitung auf Studiengänge und Berufsausbildungen in den Bereichen Grafik-Design, Kommunikationsdesign, Produkt-Design, Architektur, Malerei, Film in Bild und Ton.

Im ersten Jahr, der Eingangsphase, werden in den Gestaltungsfächern die Grundlagen der Gestaltung vermittelt.

In den beiden anschließenden Jahren der Qualifikationsphase wird Gestaltung in zwei Profilen unterrichtet:
- Das Profil Gestaltung ist künstlerisch orientiert.
- Das Profil Multimedia ist design-orientiert.
Fundament beider Profile ist sowohl analoges als auch digitales praktisches Arbeiten, welches in Kursen stattfindet.

Der allgemeinbildende Unterricht wird im Klassenverband organisiert und bereitet auf die schriftlichen Prüfungen des Zentralabiturs vor. Fächerübergreifende Lernformen sind unverzichtbarer Bestandteil des Unterrichts. Aspekte der Gestaltung fließen in die Arbeit aller Fächer ein.